Griechische Gastfreundlichkeit mit Tradition: Stelios Handels GmbH

Stelios Handels GmbH

Auf meinen wöchentlichen Runden durch Offenbach komme ich immer wieder an meinem Lieblings-Lebensmittelladen am schönen Wilhelmsplatz vorbei. Ich kann es überhaupt nicht verhindern. Es sind nicht nur die tollen Lebensmittel aus fremden Ländern die ich hier kaufen kann und die mich immer wiederkommen lassen, nein – es ist vielmehr ein durch und durch positives Lebensgefühl und eine herzliche Gastfreundlichkeit die mir hier entgegengebracht wird. Es ist für mich immer ein bißchen wie ein Besuch bei

„meinen guten Freunden“.

 

 

Der griechische Lebensmittelladen von Stelios Konstantinidis öffnet jeden Tag, von Montag bis Freitag um 9:00h seine Pforten, an Samstagen verschiebt sich die Öffnungszeit um eine Stunde nach vorne. Das aufschließen des Ladens übernimmt der langjährige Mitarbeiter Alp Tungur, er ist schon über 30 Jahre mit an Board, dazu aber später mehr. Das kleine Team steht den Kunden jeden Tag für 10 Stunden mit Rat und Tat zur Seite. Es kann regnen, stürmen oder schneien, seit nun inzwischen 44 Jahren gibt es die griechische Familientradition so vor.

 

 

Stelios Vater Georgios hatte damals die Idee einen griechischen Supermarkt zu eröffnen. Traditionell sollte er sein. So wie zuhause in Griechenland. Einfache Blechregale, Kühlschränke und Theken, verlässliche Waagen und Registrierkassen bilden die Einrichtung. Eine authentische Anlaufstelle für die vielen Gastarbeiter, die bereits damals in Offenbach eine Heimat gefunden haben.

Der Senior hatte früher ein kleines Cafe welches er sein Eigen nennen konnte, in das Menschen aus aller Herren Länder geströmt sind, um unter gleichgesinnten Zeit zu verbringen. Diese Idee hat er dann weitergedacht. Sein kleines Cafe hat sich in einen typischen Lebensmittelladen mit Spezialitäten vom Mittelmeer verwandelt. Denn was erinnert mehr an Heimat, als traditionelle Lebensmittel die man aus seinem Herkunftsland kennt. Die Ganze Erfolgsgeschichte des griechischen Lebemannes, könnt ihr hier nachlesen.

 

 

Die Lebensmittelvielfalt ist wirklich gigantisch. Stelios bezieht seine Waren aus den verschiedensten Länden der Welt. Es versteht sich natürlich von selbst, dass ein großer Teil aus Griechenland, Italien und Spanien angeliefert wird, weitere Produkte stammen aus der Türkei und Arabien. Die Nordsee steht dabei aber genauso auf seinem Einkaufszettel, wie Produkte aus dem asiatischen Raum. Mehrmals die Woche liefern LKW die frischen Spezialitäten, die den Lebensmittelladen auszeichnen.

 

 

Diese Ländervielfalt kann man in jeder Pore des kleinen, schlauchartigen Raumes entdecken, riechen und natürlich schmecken. Wir bekommen tolle griechische Weine, frisches Tzatziki, eine sehr leckere Auswahl, an von Hand eingelegten Antipasti Spezialitäten, viele verschiedene Pasta Sorten, frisches Gemüse, Brot und Konserven. Einer der Hauptgründe warum man Stelios Laden besucht ist allerdings das tolle Fisch Sortiment und die frische Wurst und Käseauswahl im hinteren Teil des Geschäftes.

 

 

Auf seine große frisch Fisch Auswahl sagt Stelios, ist er besonders stolz. Von kleinen Sardinen, über Forellen, zu großen Brassen gibt es hier alles, was das Meer her gibt. An einigen Tagen, wenn der Fang besonders gut ausgefallen ist, kann Stelios seinen Kunden auch mal einen großen Schwertfisch oder ein schweren Thunfisch anbieten. Krustentiere und Muscheln fehlen ebenso wenig in der Auslage wie Calamari und Pulpo. Fast auch schon ein Meeresbewohner ist der fest, in die Familientradition integrierte Alp Tungur. Er ist schon seit den Anfangstagen von Georgios dabei und für die Fischtheke verantwortlich. Er sagte mir, „er habe bereits mit 12 Jahren in dem Laden ausgeholfen und ist bis heute dabei geblieben“. „Ohne Alp geht es nicht mehr,“ fällt Stelios ihm ins Wort. Auf Kundenwunsch bereitet er ohne mit der Wimper zu zucken die Fische für den Verzehr vor: schuppen, ausnehmen oder filetieren, alles kein Problem. Alp ist eine große Bereicherung für den Laden.

 

 

An der Wurst und Käsetheke geht es genauso kompetent weiter, wie es an der Fischtheke begonnen hat. Herzlich und herzhaft könnte man sagen. Von schmackhafter Fenchelsalami, über Serrano Schinken zum Dauerbrenner, der leckeren, hauchdünn geschnittenen Mortadella bekommen wir hinter der Wursttheke alles was das kulinarische Herz begehrt. Rechts neben der Wurst ist die Käseauswahl angeordnet. Dort finden wir Käsesorten, die in Italien, Spanien oder Griechenland ihren Ursprung haben. Italienischer Pecorino Sardo, spanischer Manchego oder einen würzigen Schafskäse aus Griechenland. Wer mal nicht ganz genau weiß was er möchte, bekommt Empfehlungen ausgesprochen und darf von den köstlichen Käsesorten Häppchenweise probieren. Ich fühle mich da immer ein wenig an meine Kindheit erinnert, als mir die Fleischereifachverkäuferin eine Scheibe Wurst über die Bedientheke gereicht hat. Über das probieren kommt man mit Maria und ihren Kolleginnen ins Gespräch, lernt fremde Sprachen und erfährt schmackhafte Zubereitungstips für allerhand verschiedene Gerichte. Es empfiehlt sich genau zuzuhören, denn sie kochen alle so, wie es nur eine Mama kann. Wer vor hat den Laden an einem Samstag Vormittag zu besuchen, sollte etwas Zeit mitbringen, die Menschenschlangen vor den  Theken können schon mal etwas länger sein.

 

 

Wenn der Laden mal nicht aus allen Nähten platzt- trifft man sich vor der Tür am Stehtisch. Dort plaudert man mit Zigarette im Mundwinkel und Espresso in der Hand über alles Mögliche. Politik, Sport, Wirtschaft und Kultur– besser recherchiert als so manche Tageszeitung. Der Umgang mit seinen Kunden macht Stelios bei seiner Arbeit am meisten Spaß. „Hier betreibe ich Kundenbindung und gleichzeitig Kundenakquise“, sagt Stelios. Wenn die Kasse einmal nicht besetzt ist, dann bezahlt man die Lebensmittel bei Stelios am Stehtisch, dann wird der Kassenbereich kurzerhand nach draußen verlegt. Das Wechselgeld kommt dann eben aus der Jeans anstatt aus der Schublade der Registrierkasse.

 

 

Alles in allem, sind die Besuche bei Stelios Handels GmbH immer wie eine Reise in eine andere Zeit, ein bißchen wie Urlaub in einem fremden Land und definitiv immer eine Reise wert. Von griechischer Krise ist hier nichts zu spüren, ganz im Gegenteil: hier floriert das Geschäft, traditionell seit 44 Jahren. Es wird gelebt und gelacht. Lebensmittel werden verkauft.

 

Stelios Handels GmbH  – Wilhelmsplatz 7 – 63065 Offenbach – Tel. 069 888882

#schöneeckenausOffenbach

1 Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s